3 „Geheimnisse“, um das Essen zu erleichtern, nicht aufgeben und mehr Ergebnisse erzielen

Marombeiros Achillessehne trainiert normalerweise nicht. Gehen Sie einfach in ein Fitnessstudio und Sie werden einen guten Teil (Marombeiros) sehen, die versuchen, ihr Bestes im Training zu geben.

Aber das gilt nicht für die Küche.

Jemanden auf Diät zu sehen und RICHTIG zu essen, um Muskelmasse zu gewinnen, ist viel seltener.

Aber so faszinierend es auch sein mag, die meisten Menschen ernähren sich nicht aus Mangel an Disziplin, sondern versuchen, die Dinge so ineffizient und schwierig wie möglich zu machen.

Da die meisten von uns außer Bodybuilding andere Prioritäten im Leben haben, ist es zum Scheitern verurteilt, wenn die Ernährung andere Bereiche beeinflusst, und wenn dies der Fall ist passiert, wir beschuldigen uns, nicht wie dieser Athlet von Instagram (der nur davon lebt) „diszipliniert“ zu sein.

In jedem Fall soll dieser Text Ihr Küchenleben erleichtern, damit Sie auf einfachere Weise eine Diät machen können.

Dies ist kein Diät-Text (Sie finden ihn in unserem Handbuch), sondern eine Möglichkeit, einen Plan zu vereinfachen, den Sie bereits haben, okay?

1 – Bereiten Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus zu, sonst scheitern Sie in der ersten Woche

Dies ist eine offensichtliche und logische Frage, aber 99% der Menschen schlagen weiterhin mit einer Messerspitze und tun dies nicht (und werden ihre Ernährung in den ersten Tagen einstellen).

Verstehen Sie (bitte!), wenn Sie nur dann aufhören zu essen, wenn Sie etwas essen müssen oder wenn Sie hungrig sind, sind die Chancen groß, dass Sie sich für etwas Bequemeres und Schnelleres entscheiden, besonders wenn Sie es sind müde oder wenn Sie eine kalorienarme Diät haben (fast Pleonasmus).

Welche Option wählen die meisten Leute zwischen Zubereitung, Würzen, Kochen und Putzen, wenn Sie müde sind und nur Pizza bei Ifood bestellen?

Okay.

Andernfalls sind Ihre Erfolgschancen extrem hoch, wenn Sie das Richtige tun und sich rechtzeitig vorbereiten und Ihre Diätmahlzeit fertig haben.

Wählen Sie ein für alle Mal einen Tag pro Woche, normalerweise Sonntag, und essen Sie mindestens drei volle Tage gleichzeitig und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

Wenn Sie das geringste Gewissen haben, lassen Sie das Essen nicht schlecht werden und zwingen sich, es zu essen. Ebenso bleiben Sie länger im Flugzeug und erhalten mehr Ergebnisse.

marinex

Ein oder zwei Teile dieser Töpfe hier können viel helfen und halten für immer oder sogar, wenn Sie sie auf den Boden stellen: D

2 – Gewürze sind dein bester Freund für Diäten

Aus irgendeinem verrückten Grund versuchen viele Leute, die Verwendung von Ölen und Gewürzen in Mahlzeiten einzuschränken, um eine „gesunde“ Mahlzeit zuzubereiten.

Tatsächlich zerstören sie meistens die Nachhaltigkeit der Ernährung und verschlechtern sogar den Nährstoffgehalt der Mahlzeit.

Verstehen Sie eines: Wenn Sie keine natriumbedingten medizinischen Einschränkungen haben (wie Empfindlichkeit oder Bluthochdruck) oder wenn Sie kein Sportler vor dem Wettkampf sind, müssen Sie nicht schneiden Natrium aus Gewürzen (Überschuss ist eine andere Geschichte und sollte kontrolliert werden) oder Fett aus der Diät herausschneiden, wenn Sie versuchen, Mahlzeiten ohne Öl zu kochen (kein Problem, wenn Sie es absichtlich vorziehen, es auszuschneiden, weil Sie mag es fettfreier).

Erstens ist Natrium ein essentielles Mineral, um Sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und Ihre Muskeln richtig zusammenzuziehen.

Zweitens ist Fett (sogar gesättigtes Fett) für den Aufbau anaboler Hormone unerlässlich, und eine Unterbrechung Ihrer Ernährung ist das Schlimmste, was Sie tun können, selbst wenn Sie Fett verlieren möchten.

Drittens und vor allem, wenn Sie Natrium und Fett reduzieren, schmecken Ihre Mahlzeiten wie Styropor.

Wenn Sie eine Mahlzeit nicht als unangenehm empfinden, ist jede Mahlzeit auf der Diät ein Albtraum, weil Sie nicht essen möchten.

In der Zwischenzeit möchten Sie zunehmend auf Ihre Ernährung verzichten und etwas Leckeres essen.

Natürlich erfordert das Ändern Ihres Körpers immer ein gewisses Maß an Opferbereitschaft, aber zwischen dem Scheuen vor der Diät und der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten mit Gewürzen und Fetten, längerem Einhalten des Plans, sieht die zweite Option besser aus.

Ich empfehle dringend, dass Sie immer eine Vielzahl von Gewürzen zur Hand haben und diese bei jeder Mahlzeit, die Sie essen, mit Bedacht verwenden.

Ich kaufe besonders gerne Kits mit verschiedenen Gewürzen und experimentiere, bis ich etwas finde, das mir gefällt.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Ich empfehle dieses. Es wird fast ein Jahr (oder länger) dauern.

3 – Nehmen Sie die Diät als eine Art Training

Möchten Sie einen einfachen „Trick“ kennen, um Ihren Speiseplan niemals aufzugeben und die besten Ergebnisse in Ihrem Leben zu erzielen?

Stellen Sie sich die Diät als Training vor.

Lassen Sie mich das erklären.

Versuchen Sie, sich an den Tag zu erinnern, an dem Sie mit dem Krafttraining begonnen haben und wie Sie zum ersten Mal trainiert haben, welche Gewichte verwendet wurden und wie ernst Sie waren.

Ich kann wetten, dass Sie nicht mit dem Krafttraining angefangen haben, absolut alles zu wissen, 100 kg beim Bankdrücken zu heben und mehrere Wochen ohne Pause zu trainieren, ohne jemals ein Training verpasst zu haben.

Niemand fängt so an – nicht einmal Arnold.

Aber aus irgendeinem Grund denken die Leute, dass die Ernährung vom ersten Tag an perfekt sein muss, und wenn nicht, ist alles in Ordnung.

Dies bedeutet normalerweise, dass Sie den Plan an einem Montag beginnen und in den folgenden Wochen aufgeben, wenn Sie das Gefühl haben, zu viel für „nichts“ zu opfern.

Dann kommt die Schuld für den Mangel an Disziplin und einen neuen Versuch, den Plan zu starten, „der funktionieren wird“ (aber erneut scheitern).

Versuchen Sie, die Diät als Training zu betrachten, anstatt an diesem Rattenrennen teilzunehmen (in einem Rad, das sich nicht bewegt).

Akzeptiere hauptsächlich deine Unerfahrenheit / Erfahrung. So wie Sie nicht mit einem 100-kg-Bankdrücken mit dem Training begonnen haben, werden Sie auch nicht sofort wie ein Athlet essen.

Es ist nur natürlich, dass Sie Probleme haben, den Plan genau zu befolgen – es kommt mit der Zeit.

Schauen Sie sich zuerst unseren Text für flexible Ernährung an, der mehrere Paradigmen in Ihrem Kopf vergräbt, die Ihre Ernährung sabotieren könnten.

Zweitens: Beachten Sie, dass es im Verlauf der Diät zu Aussetzern, Fehlern und Schwankungen kommen wird. Dies ist normal und kein Grund, den Plan aufzugeben.

Wenn Sie ein Wochenende mit „Ficken“ (Essen von Junk Food) verbracht haben, solange es sich nicht in ein Muster verwandelt, das alle 7 Tage auftritt, sind Sie montags wieder auf dem richtigen Weg und es wird Ihnen gut gehen. gut.

Das Gleiche gilt für praktisch alle Fehler im Zusammenhang mit der Stromversorgung.

Mit der Zeit werden Sie Ihre Ernährung verbessern und verbessern.

Das Wichtigste ist, einfach weiter zu pushen, genauso wie Sie weiter Krafttraining machen, auch wenn Sie ab und zu aufgeben möchten.